Kategorie Archiv: Allgemein

Weitere Informationen zur Notbetreuung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

nach Rücksprache mit dem Landesjugendamt (Frau Fantes) möchten wir Ihnen weitergehende Informationen zur Personengruppe, die die Notbetreuung in der Kita in Anspruch nehmen kann, mitteilen.

Die Notbetreuung gilt für die im Fragebogen benannten Personengruppen nur, wenn beide Elternteile in einem der benannten Bereiche arbeiten und ihnen im sozialen Umfeld keine andere Betreuungsmöglichkeit zur Verfügung steht.

Als alleinerziehend gelten die Personen, die über die alleinige elterliche Sorge (Bei Bedarf bitte entsprechenden Nachweis vorlegen) verfügen. Ausnahmen hierzu gelten nur, wenn der andere Elternteil in einer unzumutbaren Entfernung lebt, bzw. seit Jahren kein Kontakt zwischen dem Kind und dem anderen Elternteil besteht.

Bedarfsabfrage zwecks Notfallgruppe

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei finden Sie einen Fragebogen zwecks Notfallgruppe in der Integrativen Kita Hillesheim. Wer zu den entsprechenden Berufsgruppen gehört, möchte ich bitten sich diesen Bogen auszudrucken, ihn auszufüllen und mir dann per E-Mail zurück zusenden an j.utecht@lebenshilfe-daun.de.

Nach entsprechender Prüfung erhalten Sie dann eine Bestätigung von mir.

Ich hoffe, dass wir diese Situation, die für uns alle nicht einfach ist, trotzdem gut meistern werden.

Jennifer Utecht

Vorschulkinder besuchen die KSK

Am Dienstag den 21.02.2020 und Donnerstag 23.01.2020 durften die Vorschulkinder der Integrativen Kita die KSK besuchen. Eine Mitarbeiterin der KSK hat den Kindern die verschiedenen Automaten erklärt und
gemeinsam haben sie Geld von einem Konto abgehoben, Geld eingezahlt und Scheine gegen Münzen eingetauscht.

Bevor wir den Rückweg zur Kita angetreten haben, gab es noch eine Stärkung und ein kleines Geschenk für jedes Kind.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an de KSK Hillesheim.

Wir warten auf das Fest der Feste

Heute ist der letzte Kindergartentag vor den lang ersehnten Weihnachtsferien. Alle sind aufgeregt, denn dieser Tag ist für alle immer etwas ganz Besonderes.

In den Gruppen finden kleine Weihnachtsfeiern statt. Oft gibt es ein besonderes Frühstück, mit Büfett, dass alle gemeinsam vorbereiten. Der Tag endet mit einem Stuhlkreis. Es werden Weihnachtslieder gesungen und die Weihnachtsgeschichte vorgelesen.

In der gelben Gruppe war es in diesem Jahr nochmals ganz besonders. Frau Bastione brachte einen echten italienischen Weihnachtskuchen den „Panettone“ mit. Der darf zu Weihnachten in keiner Familie fehlen und ist der Abschluss des Festessens.

Außerdem gab es italienische Spezialitäten, wie Mortadella  und Tomaten mit Mozzarella. Dazu wurde von den Weihnachtsbräuchen in Italien und anderen Ländern erzählt. Weihnachten wird also , in allen Ländern ein bisschen anders gefeiert. Mal bekommen die Kinder die Geschenke vom Weihnachtsmann, vom Christkind, Großväterchen Frost oder von Santa Claus. Die gibt es am Heiligabend, am Morgen des 25. Dezembers oder in der Neujahrsnacht. So dachten wir an alle Kinder in der Welt.

Nun freuen sich die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte auf einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum, auf Geschenke und vielleicht auch auf den Besuch von Oma oder Tante und Onkel aus weiter Ferne.

Wir wünschen allen besinnliche Feiertage!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu…

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Jahr 2019 neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu. Am Donnerstag, den 19.12.2019 ist der letzte Kita-Tag für dieses Jahr und somit wünschen wir Ihnen und Ihren Familien von Herzen Frohe Weihnachten und eine besinnliche und möglichst stressfreie Zeit. Viele schöne Stunden im Kreise Ihrer Liebsten und einen guten
Rutsch ins Neue Jahr.

Die Kita hat ab Donnerstag, den 02.01.2020 zur gewohnten Zeit wieder für Sie geöffnet.

Viele Grüße

Das Team der Integrativen Kita