Blog

Fair Trade und die Rübe

Seit Jahrhunderten wird gesät und geerntet für die Ernährung von Menschen und Tieren. Das heute die geernteten Produkte Fair gehandelt werden, dafür setzen wir uns ein. Das zeigt auch der alljährlich stattfindende Fair Trade Markt in Hillesheim. Ein Nahrungsmittel, das es schon sehr lange und in verschiedenen Züchtungen gibt, ist die Rübe. Wenn die Rübe reif ist, wird sie aus der Erde gezogen. Über dieses Rübe ziehen gibt es ein russisches Märchen, das sogar bei uns bekannt ist. Dieses Märchen haben die Kinder der integrativen Kindertagesstätte für den Fair Trade Markt eingeübt und aufgeführt, zur Freude zahlreicher Zuschauer. Das Theaterspiel wurde von einigen Kindern auf verschiedenen Instrumenten begleitet.

Der Großvater sät Rüben. Er wünscht sich, dass die Rübe groß und fest und süß wird. Die Rübe wuchs. Als sie groß und fest und süß war, ging der Großvater in den Garten, um die Rübe zu ziehen. Zieht und zieht und kann sie nicht herausziehen. Er ruft die Großmutter und sie ziehen gemeinsam. Die Rübe sitzt fest. Das Enkelchen kommt zu Hilfe, aber sie bekommen die Rübe nicht heraus. Nun soll der Hund helfen, aber sie schaffen es nicht. Die Katze kommt herbei geschlichen. Sie ziehen und ziehen. Da ruft die Katze die kleine Maus. Nun ziehen sie und Schwups! ist die Rübe heraus. Welch eine Freude!

Die kleinen Akteure bekamen von den Zuschauern viel Applaus für diese gelungene Aufführung.